Logo Even-Zaremba

Wechsel der Blickrichtung
ein Blick von außen

Supervision ist eine prozessorientierte Beratungsmethode zur Sicherung und Verbesserung der Qualität beruflicher Arbeit.
Sie verhilft zur Reflexion professionellen Handelns. Über Klärung beruflicher Strukturen und Entwicklung persönlicher Kompetenzen ergeben sich Möglichkeiten der Verbesserung von individuellen Problemlösestrategien, innerbetrieblicher Kommunikation und organisationaler Strukturen.

Supervision integriert psychische, soziale und institutionelle Faktoren. Sie zielt auf Erweiterung der Wahrnehmungsfähigkeit, der Persönlichkeitsentwicklung und ermöglicht ebenso emotionale Entlastung und Entwicklung von Konflikt- und Verhandlungsfähigkeit.